Aufbau eines Hilfemix mittels digitaler Vernetzung von Beratungs- und Unterstützungsangeboten

Im Quartier Rauner in Kirchheim unter Teck wurde durch den Aufbau einer Online-Plattform erfolgreich eine Struktur etabliert, welche im Zusammenwirken zwischen realen Aktivitäten in einer Begegnungsstätte und virtuellen Begegnungen durch den Einsatz von Tablets die Bildung der SONIA Community für ältere Bürger unterstützt. Aufbauend darauf werden neue Wege entwickelt, um hilfebedürftige Menschen zu unterstützen, pflegende Zugehörige zu entlasten und soziale Teilhabe zu ermöglichen. Es wird, digital unterstützt, eine niederschwellige Anlaufstelle eingerichtet und ein individuelles Hilfeangebot aufgebaut, in der eine professionelle Fachkraft Bezugsperson für den / die Hilfesuchende/n ist. Für ambulant betreute Bürger wird mittels eines Patenmodells ein Weg zur sozialen Teilhabe eröffnet. BürgerInnen des Quartiers beteiligen sich ehrenamtlich im Sinne einer Caring Community. Durch die digitale Unterstützung über die Online-Plattform werden benötigte Informationen angeboten, Kommunikation erleichtert und die Organisation elektronisch unterstützt. D.h. der Dreiklang aus ehrenamtlichem Einsatz, professioneller Betreuung und digitaler Unterstützung bildet die Basis für den Erfolg im Rahmen der Quartiersentwicklung.

Folgende Ziele sollen erreicht werden:

  • Aufbau einer niederschwelligen Beratungsstelle im Quartier als Koordinierungs- und Servicestelle für „Alter, Pflege und Betreuung“

  • Erweiterung der ehrenamtlichen Aktivitäten im Quartier auf die Bedarfe von Hilfebedürftigen und deren Zugehörigen

  • Stärkung nachbarschaftlicher Strukturen durch digitale und reale Vernetzung

  • Ausbau der digitalen Plattform als Kommunikations- und Organisationslösung für ehrenamtliche Strukturen, Beratungsstelle und Quartiersmanagement

  • Erarbeitung eines Geschäftsmodells zum nachhaltigen Betrieb

Projektlaufzeit: 13.10.2015 bis 31.10.2018

Projektkonsortium

Entwicklungszentrum Gut altwerden GmbH, Sindelfingen
Konsortialführer, Konzeptentwicklung, Begleitung Praxisphase, Geschäftsmodellentwicklung

Hochschule Furtwangen, Prof. Dr. Christophe Kunze
Entwicklung der IT-Plattform als Quartiers-APP und Unterstützungs-APP, Mitwirkung bei Geschäftsmodellentwicklung

Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Bedarfsanalyse, Mitwirkung bei Konzept- und Geschäftsmodellentwicklung, Evaluation

Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung, Sindelfingen mit den Diensten und Einrichtungen Quartiersmanagement wirRauner, Seniorenzentrum St. Hedwig, Katholische Sozialstation Kirchheim

Mitwirkung bei Konzeptentwicklung, Aufbau der Beratungsstelle, Praxistest im Quartier

Das Projekt wird unterstützt durch das Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.